WFG UWM Initiative NEUE Qualitt der Arbeit
uWM kompakt | Suche:

Aktuelles

Wettbewerb familyNET 4.0 - Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt
08.07.2020

Die Corona-Krise hat einen digitalen Schub fr mobiles Arbeiten und selbstgesteuertes Online-Lernen ausgelst. Unternehmen mussten neue Lsungen fr die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter Nutzung digitaler Anwendungen finden. Dabei kann von anderen Beispielen gelernt werden, die Vernetzung untereinander gewinnt an Bedeutung.

Das Transferprojekt familyNet schreibt mit der Untersttzung des Wirtschaftsministeriums Baden-Wrttemberg sowie dem Arbeitgeberverband Swestmetall den zweiten landesweiten Wettbewerb familyNET 4.0 Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt aus.

Gesucht werden Unternehmen, die fr eine moderne Unternehmenskultur 4.0 stehen. Die sollen ihre innovativen und nachhaltigen Konzepte zeigen und erlutern, welche Angebote und Manahmen ihr Unternehmen gerade jetzt fr eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der digitalisierten Arbeitswelt entwickelt, eingefhrt und umgesetzt hat. Bewertet wird auch, wie sich besonders in diesen Zeiten die Arbeitsformen im Unternehmen verndern und/oder weiterentwickelt haben.

Eine Teilnahme am Wettbewerb ist bis 22.09.2020 mglich. DIe Bewerbung ist gleichzeitig mit einer Einladung zur Preisverleihung am 30. November 2020 verbunden.

Die Bewerbiung ist ber den Link mglich: Bewerbungsformular

Rckfragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt auf mit der Projektverantwortlichen

Silvia Gesierich
BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
ein Unternehmen des Bildungswerks der Baden-Wrttembergischen Wirtschaft e.V.
Telefon: 0711 310574-14 mobil: 0162 4036127
E-Mail: gesierich.silvia@biwe-bbq.de

Die Einladung zum Landeswettbewerb finden Sie hier: Wettbewerb familyNET 4.0 Unternehmenskultur in einer digitalen
Arbeitswelt

Bild:
Das Bild zeigt das Logo familyNET 4.0 mit einer symbolischen Vernetzung und dem Satz Digitales familienbewusstes Unternehmen.
Das Programm unternehmensWert:Mensch wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Home WFG Kontakt Datenschutz Impressum Sitemap